Hallo Schrauber, Leidensgenossen, ich freue mich über alle Beiträge und  Anregungen, die diese Website verbessern.Nur eine Bitte habe ich: Immer schön sachlich bleiben,Danke!

 

29 Einträge auf 3 Seiten

Hans-Jürgen Labahn

18.01.2014
09:34
Hallo Uralbändiger Budelmann,
wie geht die Geschichte nach Kapitel 7 weiter? Mich würde schon interessieren, wie die Maschine straußentauglich gemacht wurde.
MfG
H.-J. Labahn

Yuri Pischun

09.10.2013
10:40
Dear friend!
I do not know Deutsch and it is why I write to you in English.
Your bike is beautiful , but I must say your gearbox confirmed K750 not M-72.
Glucklische Reisen!

Edgar Mohr

08.08.2013
14:42
Hallo Budemann,
hab den Zeitungsartikel über dich gelesen und sofort deine Seiten besucht. Super gemacht!!! Freue mich dich in der Runde der Russentreiber begrüssen zu dürfen. Weiter so!
Emsbiker

Fa.Sitec Rose

03.08.2013
14:49
Hallo Budelmann,
habe heute dein Bericht in der Zeitung gelesen und auch dein
Internet Auftritt studiert.
Das ist ja eine tolle Sache.
Ich hoffe die neuen Schrauben sind von uns? Ha.Ha.Ha.
Wie wäre es mal mit einer Vorführung?
Gruß J.Rose von SITEC Lesum

 Uralbändiger

24.05.2013
09:41
In eigener Sache:
Hallo MopedMann,
vielen Dank für die interessanten Hinweise.
Bitte schick mir mal deine Mail-Adresse.
Gruß
Budelmann

 MopedMann

23.05.2013
22:32
Hallo,
interessanter Bericht, ich kann mir aber diesmal ein paar Anmerkungen zum Kapitel 5/6 nicht verkneifen:
- Ventile lassen sich ohne Verletzungsgefahr mit einer einfachen Schraubzwinge aus- und einbauen. Das empfahl schon olle Hertweck vor 60 Jahren... (lesen bildet! ISBN: 3613025485)
- dass sich die Zylinder nur anhand der Ölbohrungen unterscheiden, ist leicht untertrieben. Oder geht der Auspuff auf der einen Seite nach hinten weg?
- dass die Ventile in den Führungen 0,5mm Spiel haben, "muss nicht so sein", und liegt wohl auch nicht an der schlampigen Fertigung, sondern schlicht im Verschleiß der Führung im Zylinder.
Alles Gute zum weiteren Fortgang!
Grüße...

Ulrich Jahn

05.04.2013
23:23
Hallo,
eine interessante und somit lesenswerte Seite!
Aber ersetze die russische Fahne durch die sowjetische. Dein Gespann wurde in der Sowjetunion hergestellt und zwar in der Ukrainischen Sowjetrepublik. Die heutigen Russen und auch die Ukrainer sind nicht unbedingt stolz auf ihre Motorradvergangenheit ...

sandra budel jr.

29.03.2013
21:58
Hallo budelmann :-)
Nachdem ich erfahren habe, daß
Ein ganz gewöhnlicher Yamaha Aerox Roller im Stande ist ca. 160 km/h zu erreichen, stellt sich mir die Frage, warum so eine alte Schachtel die stolze 750 ccm hat, nicht einmal annähernd so schnell ist wie ein 50 ccm Motorroller!?
Lg
eine Mutter in sorge

Rolf Podlewski

28.03.2013
19:54
Grüß Dich,
ich hab zwar keinen Oldtimer - bin ja selber bald einer - habe mir aber vor 3 Jahren eine URAL Tourist gekauft.
Meine Frau - Bremerin übrigens die ich nach Oberbayern entführt habe - spinnt mittlerweile mehr aufs Gespannfahren als ich.

Also gehe das ganz vorichtig an - vielleicht findet sie auch noch viel Spaß an gemeinsamen genussvollen ruhigen Ausflügen die man nur mit Gespann machen kann.

(siehe unsere Webseite)
Servus

Rolf

Andreas Neumann

10.03.2013
13:49
Mahlzeit...
Schöne Geschichte, kommt mir bekannt vor! Bin auch gerade bei einer M72 `52 (ohne Papiere!) dran am restaurieren tun. Spaßig wird´s erst beim TÜV und dann beim Krad(an)meldeamt, wo ich evtl., hoffendlich , wäre schön , noch diesen Sommer antreten darf.
Gruß Andreas

ZurückSeite 2 von 3

 

773356